Taking too long? Close loading screen.

Was ist der nationale Verband der mexikanischen Welterbestädte A.C.?

Mexiko ist das viertgrößte Land in der Anzahl der Städte, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, nur hinter Spanien, Italien und Frankreich. Der vierte Teil der Städte, die auf dem amerikanischen Kontinent als Welterbe gelten, befinden sich in unserem Land. Damit sind wir das Land Nummer Eins in Amerika, was eine große Verantwortung für die Menschheit und großen Stolz für die Mexikaner bedeutet.
Aus diesem Grund bildeten am 15. August 1996 die Stadtpräsidenten der mexikanischen Weltstädte in der Stadt Zacatecas, Zacatecas, der Nationale Verband der Städte des Welterbes der Welt, A.C.

Die ANCMPM A.C. Es hat einen assoziativen Willen unter den Gemeindepräsidentschaften, der eine Synergie durch eine Netzwerkstruktur schaffen will, um Ressourcen zu verwalten, Allianzen zu bilden und Kontinuität bei der Anwendung öffentlicher Politiken zur Rettung historischer Zentren zu gewährleisten. Die ANCMPM A.C. versucht, sich als innovative Organisation zu konsolidieren, die durch ihre Fähigkeit zum Dialog mit Bundesbehörden in transversale Politiken eingebunden werden kann, die den Erhaltungszustand des Welterbes in Mexiko verbessern und eine bessere wirtschaftliche Entwicklung in den Städten bewirken.

Unsere Ziele

  • Öffentliche und private wirtschaftliche Unterstützung, national und international, die für Arbeiten und Aktionen zur Erhaltung, Erhaltung, Verbesserung, Verbreitung und Erhaltung von Städten, die von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt wurden, bereitgestellt wird.
  • Schutz, Konservierung, Restaurierung und Wiederherstellung des kulturellen Erbes der Nation unter den Bedingungen des Föderalen Gesetzes über Denkmäler und archäologische, künstlerische und historische Gebiete und des allgemeinen Gesetzes über nationale Vermögenswerte; ebenso wie die Werte des immateriellen Erbes, die Kunst der indigenen Gemeinschaften in allen ursprünglichen Manifestationen ihrer eigenen Sprachen, die Nutzungen und Gebräuche, das Handwerk und die Traditionen der multikulturellen Zusammensetzung, die das Land ausmachen.

Unsere Arbeit:

Es besteht aus drei grundlegenden Achsen: kulturelle Diffusion; Tourismusförderung; und das Management von Ressourcen für die Verbesserung der Infrastruktur und Ausrüstung der mexikanischen Welterbestädte, wie:

  • Beschilderung
  • Platzierung von Denkmälern
  • Monumente Beleuchtung
  • Rettung von Plätzen und Gärten
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Tourismusmessen
Treffen Sie unsere schönen historischen Städte