Taking too long? Close loading screen.

Gastronomie

Die Charamuscas sind eine typische Süßigkeit der Stadt Guanajuato, ihre ersten Ausarbeitungen stammen aus den 50er Jahren. José Luis Castillo Díaz und Pablo Banderas gelten als Pioniere in der Kunst, Süßigkeiten zu verarbeiten und zu formen. Man sagt, dass sie die Idee der Stadt Aguascalientes mitbrachten, woher auch der Name “Charamuscas” kommt, aber in dieser…

Handwerk

Handwerklich Das Ewig erhaltene ist die Keramik, es gibt Werkstätten von internationalem Prestige, wo die Herstellung von authentischer Majolika und traditionellen Töpferwaren mit Kräckern, Tellern, Gewürzmachern, Schüsseln und Lebrillen zu einem Ankauf der Sammlung einladen. Im Zentrum der Stadt, in den Kunsthandwerksgeschäften, können Sie immer noch den traditionellen Silber- und Goldschmuck der Vögel kaufen, barockes…

Tempel von San Cayetano

Im Jahr 1775 begann er mit dem Bau in einem Gebiet in der Nähe der Valenciana Mine und wurde 1788 fertiggestellt. Churrigueresque Stil in rosa Steinbruch, sein Altar und Altaraufsätze sind mit Goldlaminat bedeckt. Auch bekannt als der Tempel der Valenciana, ist es San Cayetano, Beichtvater und Patron der Bergleute gewidmet. In seinen Anfängen gehörte…

Miguel Hidalgo Straße

Die berühmte “Untergrundstraße”, die ursprünglich als Miguel Hidalgo Straße bekannt war, wurde Ende der 50er Jahre eingeweiht. Diese Straße hat eine Ausdehnung von 3 km., Nach dem Verlauf des Guanajuato River, der früher die Stadt durchquerte. Es wurde mit drei Zielen gebaut: Es sollte eine Straße geschaffen werden, die das Stadtzentrum abschwächte, den Fluss kanalisierte,…

Der Pípila

Es wurde im Jahre 1939 gebaut Es ist eine riesige Statue Steinbruch auf Basis, die den Bergmann Juan Jose Martinez „El Pipila“ in der Lage, sich vorwärts zu bewegen, eine Fackel in der rechten Hand. An der Basis des Denkmals ist die folgende Inschrift: „… es gibt noch andere alhóndigas durch Feuer sind“. Auf der…

Internationales Cervantino-Festival

Das Cervantino International Festival ist ein emblematisches Ereignis für die Welt. Jedes Jahr definiert der Geist des multidisziplinären künstlerischen Dialogs und die Suche nach Exzellenz ein beispielloses kulturelles Programm. Seit 45 Jahren ist das Festival der ideale Rahmen, um in Guanajuato die wichtigsten Künstler der verschiedensten Kunstdisziplinen zu empfangen. Das Cervantes-Abenteuer begann 1953 in Guanajuato,…

Platz von Baratillo

Der eigentliche Name dieser Promenade ist Plaza Joaquín González y González oder General Manuel González, Plaza del Baratillo ist ein gebräuchlicher Name, der während der viceregal Ära gegeben wurde, weil hier Blumen, Gemüse und Früchte zu erschwinglichen Preisen verkauft und gekauft wurden. In der Tat gab es einen Markt, der um 1893 verschwand. Er hat…

Juarez Theater

Es befindet sich im Zentrum der Stadt und wurde am 27. Oktober 1903 vom Präsidenten der Republik General Porfirio Diaz mit der Darstellung der Oper “Aida” eröffnet, die ein voller Erfolg war. Es ist ohne Zweifel eines der attraktivsten Theater des Landes und weltweit für seine Architektur und als Schauplatz verschiedener und wichtiger internationaler Kulturveranstaltungen…

Basilica-Kollegiat unserer Dame von Guanajuato

Es begann im Jahr 1671 und wurde 25 Jahre später fertig gestellt, gesponsert von den Minenarbeitern der Gegend. Erhebt sich 1957 in der Kategorie der Basilika; Die Stiftskirche Unserer Lieben Frau von Guanajuato, im barocken Stil, verfügt über eine beeindruckende Kuppel, die sich vom Rest der Arbeit abhebt. Im Inneren hält er eine Jungfrau, die…

Garten der Union

Wunderschöner Ort der Ruhe, mit seinen großen Bäumen, die einen kühlen Schatten bieten, umgeben von Restaurants, wo Mariachis und Tunas sich mit ihren fröhlichen Melodien treffen und die Atmosphäre unterhalten, befindet sich der Garten der Union gegenüber dem Teatro Juarez. Während der Vizekönigszeit auf dieser Seite war die “Plaza de San Diego”, benannt nach der…