Taking too long? Close loading screen.

Amparo Museum

Das Gebäude des Amparo-Museums war Teil einer Gruppe von Gebäuden, die im Laufe der Zeit unterschiedlich genutzt wurden. Ihre Geschichte reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als 1538 das erste Krankenhaus in der Stadt Puebla gegründet wurde, das San Juan de Letrán, bekannt als “El Hospitalito”. Gegen 1642 beantragten der Bischof Juan de Palafox und…

Handwerk

Puebla hat eine große Auswahl an lokalen Handwerksbetrieben. Eines der ältesten Handwerkskunst, mit mehr als 150 Jahren Tradition ist die Talavera Steingut. Eine weitere Tradition ist geblasenes Glas, eine Arbeit von schwieriger Ausarbeitung. Schließlich wird die Keramik, rote Keramik für die Herstellung von Küchenutensilien wie Töpfe verschiedener Größen verwendet.

Gastronomie

Die überwiegende Zahl der Gerichte aus der Region stammen, wo die Kochkunst der Völker des alten Mexiko klar, die Bilder von während der Kolonialzeit Essen entstanden hinzugefügt wird. So wurde die poblana Tabelle, ausgedrückt in Tradition und Brauchtum der Stadt Puebla de los Angeles geboren, wo Objekte können nicht das Holz und Ton sowie elegantes…

Gasse der Kröten

Es wird gesagt, dass in den Kolonialzeiten die Wasser des San Francisco River überflutet häufig die 6. South Gasse überflutet. Die Menschen nutzten den Aufgang des Flusses und installierten dort einige Mühlen. Das stagnierende Wasser und die darin durchgeführten Aktivitäten zogen jedoch eine große Anzahl von Kröten an, was den heutigen Namen der Straße hervorbrachte….

Stadtpalast

Das ursprüngliche Gebäude wurde mehrmals umgebaut. Im Jahr 1704 wurde es abgerissen und mit einer luftigen Arkade aus zwei Ebenen wieder aufgebaut. Um 1897 wurde dem englischen Architekten Charles T. S. ein neues Projekt in Auftrag gegeben. Hall, der es im elisabethanischen englischen Stil entwarf und die Arbeit 1906 abschloss. Die elegante Doppel-Bogen-Terrasse fällt auf….

Der Parian

Der alte Platz von San Roque, der 1801 erbaut wurde. In den meisten Fällen ist er mit Ziegelsteinen verkleidet, die typisch für die Stadt sind. Es gilt als der erste handwerkliche Markt der Stadt und nimmt seit 1961 die Einrichtungen des alten Marktes El Parián ein. Zur Zeit ist der Ort richtig konditioniert und renoviert,…

Haus der Alfeñique

Es ist eine Konstruktion von besonderer Schönheit, repräsentativ für die Barockkunst von Novohispano. Das Gebäude gehört zum letzten Drittel des achtzehnten Jahrhunderts, deren architektonischen Elemente von dem Architekten Antonio de Santamaría Incháurregui angewandt wurde er die Relevanz und Bedeutung gegeben Haus bis heute wider. Alfeñique Haus benannt seit 1790 für seine reich verzierte Fassade, die…

Kathedrale von Puebla

Die Kathedrale von Puebla ist das repräsentativste Denkmal dieser Stadt. In den frühen Tagen der Stadt war es nicht den Bau einer Kathedrale in Betracht gezogen, da der Sitz der Diözese in Tlaxcala war. Erst 1535, als der damalige Bischof Fray Julian Garces, beschlossen, die Zentrale in dieser Stadt zu bewegen, den Bau einer ersten…

Palafoxiana Bibliothek

Seine Geschichte beginnt am 5. September 1646, als der damalige Bischof Juan de Palafox y Mendoza, spendete seine persönliche Bibliothek von 5.000 Bände an die Schulen von San Pedro und San Juan, unter der Bedingung, dass er den Zugriff erlaubt sein jeder, der nicht nur für Kirchenmitglieder und Seminaristen lesen konnte, ist, warum die Palafox…

Kapelle des Rosenkranzes

Im Inneren der Kirche von Santo Domingo de Guzmán Kapelle ist das Kronjuwel des mexikanischen Barock durch die exquisite Einrichtung betrachtet, die im Inneren hält. Seine Konstruktion stammt aus dem siebzehnten Jahrhundert und ist die erste in Mexiko, die Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz gewidmet ist. Die reiche Dekoration mit Onyx, vergoldeten Stuckarbeiten, Gemälde und…